Dienstag, 22. Mai 2012

Reiche Griechen sollen zahlen

Linksbündnis SYRIZA und LINKE werben für alternative Krisenpolitik

Das griechische Linksbündnis SYRIZA sieht angesichts des Präsidentenwechsels in Frankreich neue Perspektiven für eine alternative Krisenpolitik. Diese präsentierte SYRIZA-Chef Alexis Tsipras gestern zusammen mit den LINKE-Politikern Gregor Gysi und Klaus Ernst vor der Berliner Bundespressekonferenz. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen