Montag, 28. Mai 2012

Arbeitgeberpräsident Hundt warnt vor Wachstum auf Pump

"Hannover (dpa) - Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt warnt davor, die Wirtschaft durch höhere Staatsschulden anzukurbeln. Es dürfe kein Wachstum auf Pump geben, sagte er der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Er appelliere nachdrücklich an die politisch Verantwortlichen, "hier" standhaft zu bleiben. Trotz der Euro-Krise sieht Hundt die weitere konjunkturelle Entwicklung in Deutschland optimistisch. Die Konjunkturlage sei stabil, in vielen Branchen herrsche ein gute Grundstimmung."
Quelle MAZ vom 29.5.12

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen